S a l v e r e    ~     P o r t a r i s

Ihr Slogan

Das  Training

 Vor dem Trainingsstart wird eine Aufwärmphase empfohlen. 

Der Kreislauf wird angeregt, Sehnen und Muskeln  vorbereitet.Der Organismus steigt auf Trainings-Temperatur.

Wer sein PKW auf dem WEZ Parkplatz abstellt oder mit dem Fahrrad anreist ist in dieser Hinsicht im Vorteil.    
                                                                                                                       

Mit dem  Chip und einem Handtuch kann die erste Übung dann starten,
der "Beinstrecker".
Einfach mit dem Chip am Sensor anmelden 
und der Trainingspartner, das Trainingsgerät ,
macht sich bereit. 
Alle nötigen Parameter werden dabei automatisch geladen.
Nach der Einheit bitte ausloggen
damit nachfolgende Nutzer  direkt einsteigen können.

  

Der Ablauf ist prinzipiell als Zirkel angelegt, acht Geräte stehen bereit um alle großen Muskelgruppen zu fördern.
Die Reihenfolge gewährleistet eine ausgewogene Belastung. Wir empfehlen das Angebot komplett zu durchlaufen. So kann der Trainingskreis geschlossen  und kein Muskel vernachlässigt werden.
Die zeitliche Taktung   sorgt für einen reibungslosen Ablauf und verhindert Trainingsfehler.
Ein Durchgang aller Geräte (inkl. Pausen) dauert 13,8 hocheffektive Minuten .

 Die eGYM Geräte setzen technisch
das Wissen sportwissenschaftlicher Erkenntnisse  am Trainierenden um. 
Durch die Vernetzung ist das Know How immer auf dem neuesten Stand.
Jedes individuelle Trainingsziel erfordert eigene Reize an  Muskeln, Gelenke und Kreislauf.
 eGYM bietet dafür die passenden Lösungen an.

In der Praxis bedeutet das - jeder Nutzer bekommt genau die Anforderungen an Kraftaufwand, Takt und Geschwindigkeit die benötigt werden, auf Knopfdruck.
 Vom puren Muskelaufbau bis zur Blutzuckerregulierung.